Logo mit Namen und Text

Was ist eine Risikolebensversicherung?

Eine Risikolebensversicherung (kurz auch: RLV) ist eine Versicherung für den Todesfall und bietet eine finanzielle Unterstützung für die Hinterbliebenen. Das bedeutet: Verstirbt die versicherte Person, so erhalten die Begünstigten die vorher vereinbarte Versicherungssumme ausgezahlt. Wer begünstigt wird, entscheidet der Versicherungsnehmer.

Dabei unterscheidet sich die RLV deutlich von einer Kapitallebensversicherung. Diese bietet zwar auch einen Hinterbliebenenschutz, es wird jedoch gleichzeitig Kapital aufgebaut. Daher ist eine kapitalbildende Lebensversicherung deutlich teurer als ein reiner Todesfallschutz.

Wann macht der Abschluss einer Risikoversicherung Sinn?

Die Risikolebensversicherung eignet sich vor allem dann, wenn im Fall des eigenen Todes Hinterbliebene einer erheblichen finanziellen Belastung ausgesetzt sind. Ist in einer Familie beispielsweise nur ein Partner für das Familieneinkommen verantwortlich, so ist es sinnvoll, dass er oder sie eine RLV abschließt. Tragen beide Partner zum Einkommen bei, besteht die Möglichkeit sich gegenseitig durch eine verbundene Lebensversicherung abzusichern.

TiPP als Puzzleteil      

Für einen Tipp "klicke" auf das Bild

 

 

Angebot anfordern

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account